Studierendenkonvent

Studierendenkonvent

Kontakte knüpfen

weitere Beiträge...
zum Steckbrief...
Kontakt...

weitere Beiträge


Das zweite Semester in Jerusalem

Das zweite Semester in Jerusalem: Banksy Graffiti in Bethlehem

Diana Päpcke | Mein zweites Semester an der Hebräischen Universität - wie es weiterging ...

weiter lesen...

Vom Schwarzen Meer in die Unibibliothek

Vom Schwarzen Meer in die Unibibliothek

Moritz Gräper, 21. Sept 2012 | Viele alpträumen von der Zeit vor und im Examen. Moritz Gräper ist gerade mittendrin. Er erzählt, wie es ist, hinter Bergen von Büchern die Tage zu verbringen, und wie er es trotzdem schafft, Zeit für Fußball-Zocken und ein Glas Wein mit Freunden zu haben.

weiter lesen...

Studierendenkonvent im Norden

Studierendenkonvent im Norden: „Das Schloss Ludiwigslust“

Anne Plagens | In der Mecklenburgischen Landeskirche gab es alljährlich ein Treffen aller Theologiestudierenden, also des Konvents. Das Wochenende in Ludwigslust habe ich immer als bestärkend und in vielerlei Hinsicht als sehr hilfreich empfunden

weiter lesen...

Studierendenkonvent in Ludwigslust

15. Dez 2016 |

"Stadt, Land, Meer - Vielfalt der Nordkirche"

Der letzte Studierendenkonvent hat in Ludwigslust in Mecklenburg stattgefunden. Die 54 Teilnehmenden trafen sich unter dem Titel: "Stadt, Land, Meer - Vielfalt der Nordkirche". Die Vielfalt unserer Kirche spiegelte sich auch in den Teilnehmenden wider, denn sie reisten aus allen Fakultäten der Nordkirche, aus Münster, Tübingen, Berlin und anderen Orten an.

Workshops mit PastorInnen

In Workshops zu diesem Themen trafen Studierende der Nordkirche auf Pastorinnen und Pastoren aus ländlichen Gegenden, der Großstadt und den Tourismusgebieten, wodurch die Vielfalt der späteren Berufsperspektiven verdeutlicht wurde. Natürlich durften die Studierenden die Pastorinnen und Pastoren auch mit Fragen rund um ihr Leben löchern.

Selbstorganisation: Wahlen, Satzungen, Berichte

Außerdem beschäftigte sich der Konvent mit der Neuwahl verschiedenener Ämter, Satzungsänderungen und Gremienberichten des vergangenen Jahres. Weiterhin wurde dem Studierendenrat eine Geschäftsordnung gegeben.

Der gemütliche Teil und Gottesdienst zum Abschluss

Aber auch der gemütliche Teil durfte natürlich nicht fehlen. Am Abend gab es hier und dort eine gemütliche und fröhliche Runde bei Getränken und Snacks. Am Samstag Abend wurden wir dann durch ein reichhaltiges Schlemmerbuffet verwöhnt. Bevor dann der Konvent am Sonntag durch den Gottesdienst beendet wurde. Im Gottesdienst, der durch Bischof Magaard geleitet wurde, wurde der alte Studierendenrat verabschiedet und der neue begrüßt. Dieses übernahmen Pastorin Andrea Stobbe und der Ausbildungsreferent Oberkirchenrat Dr. Matthias de Boor.

« zurück